Sie sind hier: SONAT PRODUKTION > Solnhofener Naturstein

Solnhofer Naturstein – Bodenplatten für den Innenbereich

Bodenplatten aus Naturstein verschönern und veredeln jeden Innenbereich in optischer wie auch in qualitativer Hinsicht. Im Gegensatz zu industriell gefertigten Fliesen zeichnet sich Naturstein dadurch aus, dass er natürlichen Ursprungs ist, was sich sowohl in der einzigartigen Optik als auch in der hochwertigen Qualität des Materials bemerkbar macht. Die Möglichkeiten sind vielfältig, vom glänzenden eleganten Marmorboden über dunklen Schiefer bis hin zu Böden aus Kalkstein. Unter den Kalksteinen zeichnet sich vor allem der Solnhofer Naturstein, auch bekannt als Solnhofener Plattenkalk oder Solnhofener, durch seine Hochwertigkeit und seine hervorragende Verwendbarkeit im Innenbereich aus. Naturstein als Bodenbelag setzt sich im Bereich der Innenarchitektur mehr und mehr durch und ist sowohl in öffentlichen Gebäuden als auch in Privathäusern häufig zu bewundern.

Funktionalität und Schönheit

Während gewöhnliche Fliesen stets Duplikate in millionenfacher Ausfertigung sind, handelt es sich bei jeder einzelnen Platte eines Natursteins um ein Unikat, das es in dieser Form nicht wieder geben wird. Farbgebung und Musterung sind individuell, einzigartig und durch industrielle Fertigung in dieser Form nicht zu erreichen. Gerade die Färbung sowie dezente Maserung des Solnhofer Natursteins sind prägende Elemente, die durch ihren sanften Ton visuell angenehme Akzente setzen.
Der Solnhofer Naturstein zeichnet sich jedoch nicht nur dadurch aus, dass er dem Auge schmeichelt und sich in jedes Design und jeden Stil integrieren lässt. Viel mehr eignet er sich vor allem deswegen als Bodenbelag, da der äußerst dichte und harte Kalkstein aufgrund seiner Zusammensetzung ein sehr widerstandsfähiges und solides Material ist, das für Langlebigkeit und lang anhaltende Freude garantieren kann. Ebenso trittsicher wie rutschfest zeigt der Solnhofer Naturstein auch als Bodenbelag in stark frequentierten Gebäuden bei ausreichender Pflege kaum Spuren von Abnutzung und strahlt auch nach Jahrzehnten noch in seinen warmen Tönen sanfte Wärme aus.

Solnhofer Naturstein als Wärmespeicher

Fußböden aus Stein sind häufig dem Vorurteil ausgesetzt, Kälte auszustrahlen. Die Zeiten der eiskalten Böden gehören jedoch längst Vergangenheit an, und gerade der Solnhofer Naturstein sorgt nicht nur optisch aufgrund seiner signifikanten zartgelben Färbung, die oftmals durch rot-bräunliche Musterungen geprägt ist, für ein warmes Ambiente. Gerade in Kombination mit einer Fußbodenheizung eignet sich der Solnhofer hervorragend als Bodenbelag: Die Platten verfügen über eine außergewöhnliche und überdurchschnittliche Wärmeleitfähigkeit und sind in der Lage, die Wärme sehr gut zu speichern. Diese Eigenschaften machen den Solnhofer Naturstein zu einem geeigneten Bodenmaterial für den Wohnbereich, aber auch für Wellnessräume mit Nassbereich, private wie öffentliche Schwimmhallen oder exquisite Badezimmer.